Gesundheits- und Krankenpfleger/in (m/w/d) und/oder Altenpfleger/in (m/w/d) für die Station Raphael für Patienten mit der Nebendiagnose Demenz

  • Elisabeth-Krankenhaus Thuine
  • Krankenpflege, Altenpflege, Therapie
  • Voll/Teilzeit
  • Publiziert: 25.03.2024
  • Publizierung bis: 25.04.2024
scheme imagescheme imagescheme image

Wir über uns

Das Elisabeth-Krankenhaus Thuine ist ein Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung und in Trägerschaft der Niels-Stensen-Kliniken GmbH, einem Verbund von sechs so­ma­ti­schen Kran­ken­häu­sern, zwei Fachkliniken für Psy­chi­a­trie, Psy­cho­so­ma­tik und In­ne­re Me­di­zin so­wie einer Fach­kli­nik für psy­chi­sche und psy­cho­so­ma­ti­sche Er­kran­kun­gen, zwei Pfle­ge­einrichtungen, einer Fachpflegeeinrichtung, einem Hospiz, einer Bil­dungs­ein­rich­tung für Be­ru­fe im Ge­sund­heits­we­sen so­wie zwei Dienst­leis­tungs­ge­sell­schaften im Raum Os­na­brück und dem Emsland.

Ihr Arbeitsbereich

  • Ihr Arbeitsbereich umfasst die Pflegestation Raphael mit 16 Betten
  • Das Anliegen des gesamten Stationsteams ist dabei die individuelle, ganzheitlich orientierte Pflege am Patienten

Ihr Profil

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger/in (m/w/d) oder Altenpfleger/in (m/w/d)
  • Patientenorientiertes, soziales und wirtschaftliches Handeln
  • Flexibilität, Belastbarkeit und Organisationsgeschick
  • Verantwortungsbewusstsein und Motivationsfähigkeit
  • Offenheit für Veränderungen und Entwicklungen
  • Identifikation mit einem christlich geprägten Unternehmensleitbild

Gründe, die für uns sprechen

  • Eine interessante und verantwortungsvolle Aufgabe
  • Eine gute Arbeitsatmosphäre in einem motivierten und engagierten Team
  • Eine gezielte Einarbeitung
  • Systematische Möglichkeiten zur Erweiterung Ihres Kompetenzprofils im Rahmen unserer Personalentwicklung
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement (z.B. Firmenfitnessprogramm)
  • Vielfältige Maßnahmen zur optimalen Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben (Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege etc.)
  • Eine Vergütung nach AVR inkl. üblicher Sozialleistungen, eine attraktive Altersvorsorge sowie die Möglichkeit zur Einrichtung eines Lebensarbeitszeitkontos

Sie möchten mehr über uns erfahren?

Gerne steht Ihnen unsere Pflegedirektorin, Frau Karrer, unter der Telefonnummer 05902 951-740 zur Verfügung.