Anästhesietechnische/r Assistent/in oder Gesundheits- und Krankenpfleger/in (m/w/d) für die Abteilung Anästhesie

  • Niels Stensen Kliniken GmbH Jobportal
  • Marienhospital Osnabrück
  • Marienhospital Osnabrück - Standort Natruper Holz
  • Voll/Teilzeit
  • Publiziert: 04.02.2024
  • Publizierung bis: 04.03.2024
scheme imagescheme imagescheme image

Wir über uns

Das Marienhospital Osnabrück (MHO) ist ein Krankenhaus mit zwei Betriebsstätten am Standort Bischofsstraße und am Standort Natruper Holz. Insgesamt verfügt das MHO über 630 Betten und beschäftigt 2.350 Mitarbeitende. Das MHO gehört zum Verbund der Niels-Stensen Kliniken und ist der größte Arbeitgeber der Region Osnabrück. Gesellschafter sind die Niels-Stensen-Kliniken GmbH und der bischöfliche Stuhl. Das Einzugsgebiet der Stadt und des Landkreises Osnabrück umfasst ca. 600.000 Einwohner*innen. Pro Jahr werden im MHO 30.000 stationäre und 70.000 ambulante Patienten behandelt.
Der Standort Natruper Holz ist ein Neuro-, Bewegungs- und Schmerzzentrum und hat zudem eine neuromedizinische Notaufnahme.
Der Standort Bischofsstraße bietet eine umfassende Gesundheitsversorgung mit einem breiten Spektrum, welches u.a. folgende Fachrichtungen umfasst:
Allgemeinchirurgie, Augenheilkunde, Gynäkologie und Geburtshilfe, Gefäßchirurgie, Hals-Nasen-Ohren, Gastroenterologie, Kardiologie Unfallchirurgie, Intensivmedizin sowie eine Zentrale Notaufnahme.

Ihr (Aufgaben-) Arbeitsbereich

  • Der Zentral-OP am Standort Bischofsstraße verfügt über 9 Operationssäle inkl. eines Hybrid-OP´s. Das Spektrum umfasst die Allgemein-/ Visceralchirurgie, Gefäßchirurgie, Neurochirurgie, HNO, Gynäkologie/Geburtshilfe, Unfallchirurgie. Der HNO-/ Augen-OP verfügt über nochmal 4 OP-Säle. Das engagierte Team der Anästhesiepflege besteht aus ca. 60 Mitarbeitenden. Der Zentral-OP am Standort Natruper-Holz verfügt über 5 OP-Säle und einem Eingriffsraum. Das Spektrum umfasst die Neurochirurgie, Orthopädie, Urologie, HNO/MKG. Das engagierte Team der Anästhesiepflege am Standort Natruper-Holz umfasst ca. 25 Mitarbeitende.
  •  Begleitung der Narkoseanforderungen in der Endoskopie, Radiologie und Schockraum
  •  Anästhesiegerechte Vor- und Nachbereitung des Narkosearbeitsplatzes
  • Vorbereiten des Patienten zur Operation
  • Überwachung und Assistenz bei der Einleitung und Ausleitung sowie bei der Durchführung der Narkosen
  • Postoperative pflegerische Übergabe bzw. Übernahme des Patienten in den Aufwachraum
  • Ausführung aller erforderlichen administrativen Aufgaben
  • Funktionsgerechtes Bedienen der medizinisch-technischen Geräte nach MPG
  • Übernahme von Bereitschaftsdiensten/Rufbereitschaftsdiensten

Ihr Profil

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Anästhesietechnischen Assistent/in oder Gesundheits- und Krankenpfleger/in (m/w/d)
  • Idealerweise eine Fachweiterbildung für Anästhesie- und Intensivpflege
  • Patientenorientiertes, soziales und wirtschaftliches Handeln im Sinne unseres Leitbildes
  • Freude an der Zusammenarbeit im Team
  • Belastbarkeit, Flexibilität und Organisationsgeschick
  • Verantwortungsbewusstsein und Motivationsfähigkeit
  • Offenheit für Veränderungen und Entwicklungen

Gründe, die für uns sprechen

  • Eine interessante und verantwortungsvolle Aufgabe
  • Eine gute Arbeitsatmosphäre in einem motivierten und engagierten Team
  • Gezielte Einarbeitung sowie Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement (z.B. Firmenfitnessprogramm Hansefit, Firmensportevents, JobRad/BusinessBike)
  • Vielfältige Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben (Notfallbetreuung, Großtagespflege "Harderbärchen", Essen für Angehörige zum Mitarbeiteressenspreis etc.)
  • Eine Vergütung nach AVR inkl. üblicher Sozialleistungen, eine attraktive Altersvorsorge sowie die Möglichkeit zur Einrichtung eines Lebensarbeitszeitkontos

Sie möchten mehr über uns erfahren?

Gerne steht Ihnen die Pflegerische Klinikleitung Herr Florian Grötschel unter der Telefonnummer 0541/326-8857 oder unter florian.groetschel@niels-stensen-kliniken.de zur Verfügung.

#jetztverbünden