Wir bieten Ihnen (nach einer Auszeit) 

einen qualifizierten Einstieg / Wiedereinstieg in den Pflegeberuf

in der stationären Akutpflege der Krankenhäuser unseres Verbundes in Voll- oder Teilzeit
Beginn: 1. Oktober 2019

Wir bieten:

  • Eine gezielte Einarbeitung in Form eines Qualifizierungsprogramms (Umfang 160 Stunden Theorie verteilt auf Blockwochen mit zusätzlichen Praxisphasen für eine Dauer von 6 Monaten) mit besonderer Berücksichtigung von Themen, wie etwa die Entwicklung der Digitalisierung in der Pflege, Dokumentationsanforderungen und Spezialisierung in der Pflege und der Medizin
  • Vielfältige Maßnahmen zur optimalen Vereinbarkeit von Beruf und Familie (z.B. verkürzte Dienste, individuelle Arbeitszeiten nach Absprache mit den einzelnen Kliniken möglich)
  • Eine Vergütung nach AVR inkl. üblicher Sozialleistungen, eine attraktive Altersvorsorge sowie die Möglichkeit zur Einrichtung eines Lebensarbeitszeitkontos
  • Systematische Möglichkeiten zur Erweiterung Ihres Kompetenzprofils im Rahmen unserer Personalentwicklung
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement (z.B. Firmenfitnessprogramm)

Ihr Profil:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger/in oder Altenpfleger/in
  • Nach einer Auszeit, z.B. zur Familiengründung oder Pflege von Angehörigen sowie einer Tätigkeit in der Langzeitpflege möchten Sie gerne eine Beschäftigung im Krankenhaus (wieder)aufnehmen
  • Patientenorientiertes, soziales und wirtschaftliches Handeln im Sinne unseres Leitbildes
  • Hohe Motivation

Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an die zuständigen Pflegedirektor*innen:

  • Christliches Klinikum Melle, Pflegedirektorin Frau Mareile Greiser, Tel.: 05422/104-2003, mareile.greiser@niels-stensen-kliniken.de
  • Elisabeth-Krankenhaus Thuine, Pflegedirektorin Frau Sonja Hus, Tel.: 05902/951-740, sonja.hus@niels-stensen-kliniken.de
  • Franziskus-Hospital Harderberg, Pflegedirektorin Frau Silke Wiemann, Tel.: 0541/502-2224, silke.wiemann@niels-stensen-kliniken.de
  • Krankenhaus St. Raphael Ostercappeln, Pflegedirektor Herr Rainer Alefs, Tel.: 05473/29-206, rainer.alefs@niels-stensen-kliniken.de
  • Marienhospital Ankum-Bersenbrück, Pflegedirektor Herr Hubert Riese, Tel.: 05462/881-1050, hubert.riese@niels-stenesen-kliniken.de
  • Marienhospital Osnabrück, Pflegedirektorin Frau Christina Sterk, Tel.: 0541/326-8850, christina.sterk@niels-stensen-kliniken.de
  • Niels-Stensen-Kliniken Bramsche, Pflegedirektorin Frau Marlies Herzog, Tel.: 05461/805-1650, marlies.herzog@niels-stensen-kliniken.de
  • St.-Vinzenz-Hospital Haselünne; Pflegedirektor Helmut Hermes, Tel.: 05961/503-1201, helmut.hermes@niels-stensen-kliniken.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung über unser Karriereportal mit dem „Jetzt bewerben“-Button unten rechts.
Die Niels-Stensen-Kliniken sind mit mehr als 1.800 Betten und 6000 Mitarbeitenden der größte Krankenhausträger in Stadt und Landkreis Osnabrück sowie dem Emsland. Zudem sind wir in der Altenpflege aktiv und unterhalten ein Zentrum für Aus-, Fort- und Weiterbildung. Menschlich, kompetent, christlich – das sind die Leitlinien unseres Handelns und so wollen wir Ihnen begegnen; egal, ob Sie als Patientin, Angehöriger, Kollegin oder Geschäftspartner zu uns kommen.

Weitere Informationen unter www.niels-stensen-kliniken.de