Palliativ-Care-Fachkräfte (m/w/d) für die spezialisierte ambulante Palliativversorgung (SAPV) an den Standorten Thuine/Meppen

  • Niels Stensen Kliniken GmbH Jobportal
  • Elisabeth-Krankenhaus Thuine
  • Krankenpflege, Altenpflege, Therapie
  • Voll/Teilzeit
  • Publiziert: 30.10.2020
  • Publizierung bis: 30.11.2020
scheme imagescheme imagescheme image

Wir über uns

Das Elisabeth-Krankenhaus Thuine ist ein Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung und in Trägerschaft der Niels-Stensen-Kliniken GmbH, einem Verbund von sechs somatischen Krankenhäusern, zwei Fachkliniken für Psychiatrie, Psychosomatik und Innere Medizin sowie einer Fachklinik für psychische und psychosomatische Erkrankungen, zwei Pflegeeinrichtungen, einer Fachpflegeeinrichtung, einem Hospiz, einer Bildungseinrichtung für Berufe im Gesundheitswesen sowie zwei Dienstleistungsgesellschaften im Raum Osnabrück und dem Emsland.

Ihr Arbeitsbereich

  • In der SAPV am Elisabeth-Krankenhaus Thuine und der Zweigstelle in Meppen wird die spezialisierte ambulante Palliativversorgung für den südlichen Landkreis Emsland koordiniert. Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit niedergelassenen Hausärzten und Palliativmedizinern, ambulanten Pflegediensten sowie weiteren haupt- und ehrenamtlichen Diensten.
  • Beratung, Begleitung der Palliativpatienten und deren Angehörigen
  • Einleitung von ambulanter Palliativversorgung in Absprache mit den jeweiligen Kooperationspartnern und Kostenträgern
  • Durchführung von Eingangsassessments und Begleitung ärztlicher/pflegerischer Visiten

Ihr Profil

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger/Altenpfleger (m/w/d)
  • Abgeschlossene Palliativ Care Weiterbildung (160h)
  • Berufserfahrung in der palliativen Pflege
  • Flexibilität, Verantwortungsbewusstsein sowie eine ausgeprägte Teamfähigkeit
  • Fachliche und soziale Kompetenz
  • Bereitschaft zur Teilnahme am Rufdienst
  • Identifikation mit einem christlich geprägten Unternehmensleitbild

Gründe, die für uns sprechen

  • Möglichkeit zur Hospitation und Diskretion im Bewerbungsverfahren
  • Eine gute Arbeitsatmosphäre in einem motivierten und engagierten Team
  • Gezielte Einarbeitung sowie Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement  (z.B. Firmenfitnessprogramm)
  • Vielfältige Maßnahmen zur optimalen Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben
  • Eine Vergütung nach AVR inkl. üblicher Sozialleistungen sowie das Angebot zum Lebensarbeitszeitkonto

Sie möchten mehr über uns erfahren?

Gerne steht Ihnen unser Pflegedirektor, Herr Wißkirchen, unter der Telefonnummer 05902/951-740 zur Verfügung.

#jetztverbünden