OP-KOORDINATOR (m/w/d) mit OP-Management-Aufgaben

  • Marienhospital Osnabrück
  • Vollzeit
  • Publiziert: 24.10.2020
  • Publizierung bis: 24.11.2020
scheme imagescheme imagescheme image

Das Marienhospital Osnabrück (MHO) als akademisches Lehrkrankenhaus der medizinischen Hochschule Hannover ist ein innovatives Krankenhaus der Schwerpunkt­versorgung und in Trägerschaft der Niels-Stensen-Kliniken GmbH, einem Verbund von sechs so­ma­ti­schen Kran­ken­häu­sern, zwei Fachkliniken für Psy­chi­a­trie, Psy­cho­so­ma­tik und In­ne­re Me­di­zin so­wie einer Fach­kli­nik für psy­chi­sche und psy­cho­so­ma­ti­sche Er­kran­kun­gen, zwei Pfle­ge­einrichtungen, einer Fachpflegeeinrichtung, einem Hospiz, einer Bil­dungs­ein­rich­tung für Be­ru­fe im Ge­sund­heits­we­sen so­wie zwei Dienst­leis­tungs­ge­sell­schaften im Raum Os­na­brück und dem Emsland.

Ihre Aufgaben und Verantwortlichkeiten

In 14 Sälen (davon 9 im Zentral-OP) mit jährlich mehr als 15.000 Eingriffen wird das gesamte operative Spektrum eines Krankenhauses der Maximalversorgung abgedeckt. Zu Ihren Aufgaben gehört insbesondere:
  • Effiziente und effektive Gestaltung  und Koordination sämtlicher OP-Prozesse sowie Planungen (Tagesplanung, Kapazitätsverteilung, Durchführung von OP-Konferenzen, Schnittstellenmanagement etc.)
  • Mitwirkung an strategischen Entscheidungen der Geschäftsführung, die das Geschehen im OP betreffen
  • Pflege des Reporting und Controllingsystems
  • Kontinuierliche Weiterentwicklung des OP-Statuts

Ihr Profil

  • Einschlägige Berufserfahrung als Pflegekraft oder Ärztin/Arzt (mind. 5 Jahre) in einem chirurgischen bzw. anästhesiologischen Fach mit fundierten und nachgewiesenen Kenntnissen und Erfahrungen der OP-Ablauf- und Aufbauorganisation incl. betriebswirtschaftlicher Kenntnisse (z.B. QM Weiterqualifizierung, Zusatzausbildung OP Management)
  • Ausgewiesene kommunikative Kompetenzen und kreative Problemlösefähigkeiten, sowie eine in hohem Maße integrative als auch zielorientierte Persönlichkeitsstruktur
  • Bereitschaft, das christliches Wertesystem gemeinsam zu leben

Gründe die für uns sprechen

  • Stabsstelle der Krankenhausdirektion mit klar definierten Befugnissen und Entscheidungskompetenzen in enger Abstimmung mit dem Ärztlichen Direktor des Hauses
  • Außertarifliche Vergütung entsprechend der zentralen Bedeutung der Position
  • Gezielte Einarbeitung sowie Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten (inkl. Kongressbesuche)
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement  (z.B. Firmenfitnessprogramm)
  • Vielfältige Maßnahmen zur optimalen Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben
  • Übernahme von Umzugskosten

Sie möchten mehr über uns erfahren?

Gerne steht Ihnen der Krankenhausdirektor, Herr Johannes Düvel unter folgender Telefonnummer 0541/326 2000 zur Verfügung.