Mitarbeiter (m/w/d) für die Sterilisationsabteilung

  • Niels Stensen Kliniken GmbH Jobportal
  • Franziskus-Hospital Harderberg
  • Teilzeit
  • Publiziert: 09.06.2021
  • Publizierung bis: 09.07.2021
scheme imagescheme imagescheme image

Wir über uns

Das Franziskus-Hospital Harderberg ist ein innovatives Krankenhaus der Schwerpunkt­versorgung, akademisches Lehrkrankenhaus der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und in Trägerschaft der Niels-Stensen-Kliniken GmbH, einem Verbund von sechs so­ma­ti­schen Kran­ken­häu­sern, zwei Fachkliniken für Psy­chi­a­trie, Psy­cho­so­ma­tik und In­ne­re Me­di­zin so­wie einer Fach­kli­nik für psy­chi­sche und psy­cho­so­ma­ti­sche Er­kran­kun­gen, zwei Pfle­ge­einrichtungen, einer Fachpflegeeinrichtung, einem Hospiz, einer Bil­dungs­ein­rich­tung für Be­ru­fe im Ge­sund­heits­we­sen so­wie zwei Dienst­leis­tungs­ge­sell­schaften im Raum Os­na­brück und dem Emsland.

Ihr Arbeits- und Aufgabenbereich

Sie arbeiten in der zentralen Sterilisationsabteilung und sind zuständig für die fach- und sachkundige Aufbereitung der Instrumente unter Berücksichtigung geltender Vorschriften unter Verwendung moderner Technik und EDV-Ausstattung.

Ihr Profil

  • Idealerweise Erfahrung in der Instrumentenaufbereitung und Vorliegen der Fachkunde 1 als Technische*r Sterilisationsassistent*in
  • Bereitschaft für Schicht- und Wochenenddienste
  • Technisches Geschick und EDV-Kenntnisse
  • Teamfähigkeit und Belastbarkeit
  • Strukturierte, selbstständige sowie sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise
  • Eine Identifikation mit den Zielen eines christlich geprägten Hauses

Gründe, die für uns sprechen

  • Eine gute Arbeitsatmosphäre in einem motivierten Team
  • Gezielte Einarbeitung sowie Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement (z.B. Firmenfitnessprogramm Hansefit, Firmensportevents, JobRad/BusinessBike)
  • Vielfältige Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben (Notfallbetreuung, Großtagespflege "Harderbärchen", Essen für Angehörige zum Mitarbeiteressenspreis etc.)
  • Eine Vergütung nach AVR inkl. üblicher Sozialleistungen, eine attraktive Altersvorsorge sowie die Möglichkeit zur Einrichtung eines Lebensarbeitszeitkontos

Sie möchten mehr über uns erfahren?

Gerne steht Ihnen die Pflegedirektorin Frau Wiemann unter der Telefonnummer 0541/502-2224 zur Verfügung.

#jetztverbünden