Medizinische Fachangestellte (m/w/d) für das MVZ Orthopädie

  • Niels Stensen Kliniken GmbH Jobportal
  • Elisabeth-Krankenhaus Thuine
  • Büro, Verwaltung, Sachbearbeitung
  • Medizin, Pharmazie, Labor
  • Teilzeit
  • Publiziert: 22.03.2020
  • Publizierung bis: 22.04.2020

Wir über uns

Das Elisabeth-Krankenhaus Thuine ist ein Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung und in Trägerschaft der Niels-Stensen-Kliniken GmbH, einem Verbund von sechs so­ma­ti­schen Kran­ken­häu­sern, zwei Fachkliniken für Psy­chi­a­trie, Psy­cho­so­ma­tik und In­ne­re Me­di­zin so­wie einer Fach­kli­nik für psy­chi­sche und psy­cho­so­ma­ti­sche Er­kran­kun­gen, zwei Pfle­ge­einrichtungen, einer Fachpflegeeinrichtung, einem Hospiz, einer Bil­dungs­ein­rich­tung für Be­ru­fe im Ge­sund­heits­we­sen so­wie zwei Dienst­leis­tungs­ge­sell­schaften im Raum Os­na­brück und dem Emsland.

Ihr Aufgabenbereich

  • Terminvergabe, Patienten-Administration und Planung
  • Zeitnahe Arztbrief- und Befunderstellung
  • Kassen- und Privatabrechnung
  • Begleitung der ärztlichen Sprechstunden
  • Organisation der Aufklärungsgespräche mit den Ärzten*innen
  • Vorbereitung der Voruntersuchungen und Labor
  • Unterstützung der administrativen Bearbeitung der Dokumente
  • Blutabnahme, Spritzen

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten (m/w/d)
  • Erfahrungen aus dem ambulanten Praxisbereich oder Krankenhausbereich sowie sehr gute PC-Kenntnisse
  • Kooperations- und Teamfähigkeit
  • Hohes Maß an Flexibilität
  • Identifikation mit unserem christlichen Wertesystem sowie die Motivation, dieses in das tägliche Handeln umzusetzen
     

Gründe, die für uns sprechen

  • Eine interessante und verantwortungsvolle Aufgabe
  • Gezielte Einarbeitung sowie Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Eine gute Arbeitsatmosphäre in einem motivierten und engagierten Team
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement  (z.B. Firmenfitnessprogramm)
  • Vielfältige Maßnahmen zur optimalen Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben
  • Eine Vergütung mit den üblichen Sozialleistungen sowie das Angebot zum Lebensarbeitszeitkonto

Sie möchten mehr über uns erfahren?

Gerne steht Ihnen die stellv. Verwaltungsdirektorin, Frau Meyer zu Holle, unter der Telefonnummer 05902/951-591 zur Verfügung.