Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Marienhospital Osnabrück eine

Leitung (m/w/d)
IT und Medizintechnik

Ihre Aufgaben und Verantwortlichkeiten:

  • Leitung und Organisation der Abteilung Medizin- und Informationstechnik
  • Weiterentwicklung des Anwendersupports (ca. 3.000 Enduser, Administration, Ticketingsystem etc.)
  • Beteiligung an der IT-Strategie sowie an konzernweiten Projekten und Übernahme von zentralen Aufgaben
  • Ausschreibung, Prüfung und Durchführung sämtlicher relevanter Beschaffungen im Verantwortungsbereich
  • Investitions- und Budgetplanung
  • Sicherstellung der Datensicherheit (e-Health/Telemedizin, Portale, Anbindung externer Partner etc.)
  • Beratung der Klinikleitung/Geschäftsführung in strategischen Fragen
  • Unterstützung globaler Governance Anforderungen (compliance)
  • Definition und Konzeption der Rahmenbedingungen einer „agilen“ IT-Organisation bzw. eines IT-Betriebsmodells
  • Verantwortlich für die Umsetzung und Verbesserung der Rahmenbedingungen für das IT-Prozessmanagement (z.B. Ausfallkonzepte, Notfallplan, BIA/BCM)
  • Erhöhung der Servicequalität und Verbesserung der Bearbeitungs-/Umsetzungsgeschwindigkeit
  • Fortführung der Integration der Medizintechnik in den  zentralen Bereich Medizin- und Informationstechnologie

Diese Qualifikationen sollten Sie mitbringen:

  • Abgeschlossenes Studium mit Schwerpunkt Informatik, Wirtschaftsinformatik, Medizininformatik oder eine vergleichbare Ausbildung (z. B. Fachinformatiker)
  • Berufserfahrung im Krankenhausumfeld sollte vorhanden sein, umfassende Führungserfahrung erforderlich
  • Verständnis von IT-gestützten Krankenhausabläufen und serviceorientierten Prozessen
  • Erfahrungen mit der Administration von Krankenhaus-Informationssystemen (bzw. Zusammenarbeit mit externen Diensleistern)
  • Kenntnisse zum Thema Informationssicherheit
  • Erfahrung im Projektmanagement und ITIL-Kenntnisse sind wünschenswert
  • Kenntnisse des KIS Agfa ORBIS
  • Erweitertes Dienstleistungsverständnis
  • Führungsstarke, dynamische und souveräne Persönlichkeit mit Konzepten für die Delegation und Weiterbildung/Qualifizierung von Mitarbeitern
  • Hohe Kommunikations- und Schnittstellenkompetenz
  • Nachweisliche Umsetzungsqualitäten und organisierte/strukturierte Arbeitsweise
  • Analytisch-strategisches Denken und Handeln sowie auch die Fähigkeit, pragmatische Lösungen zu entwickeln
  • Erweitertes Dienstleistungsverständnis

Gründe, die für uns sprechen:

  • Eine interessante und verantwortungsvolle Aufgabe mit hoher Eigenverantwortung
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement  (z.B. Firmenfitnessprogramm)
  • Vielfältige Maßnahmen zur optimalen Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben
  • Eine Vergütung nach AVR inkl. üblicher Sozialleistungen sowie das Angebot zum Lebensarbeitszeitkonto

Sie möchten mehr über uns erfahren?

Gerne steht Ihnen Herr Dr. Bernd Runde, als stellv. Geschäftsführer, unter der Telefonnummer 0541/502-2301 für weitere Informationen zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung über unser Karriereportal mit dem „Jetzt bewerben“-Button unten rechts.
Die Niels-Stensen-Kliniken sind mit mehr als 1.800 Betten und 6000 Mitarbeitenden der größte Krankenhausträger in Stadt und Landkreis Osnabrück sowie dem Emsland. Zudem sind wir in der Altenpflege aktiv und unterhalten ein Zentrum für Aus-, Fort- und Weiterbildung. Menschlich, kompetent, christlich – das sind die Leitlinien unseres Handelns und so wollen wir Ihnen begegnen; egal, ob Sie als Patientin, Angehöriger, Kollegin oder Geschäftspartner zu uns kommen.

Weitere Informationen unter www.niels-stensen-kliniken.de