Leitende*r medizinisch-technische*r Laboratoriumsassistent*in (MTLA) in einem kollegialen Leitungssystem

  • Niels Stensen Kliniken GmbH Jobportal
  • Marienhospital Osnabrück
  • Vollzeit
  • Publiziert: 18.04.2021
  • Publizierung bis: 18.05.2021
scheme imagescheme imagescheme image

Wir über uns

Das Marienhospital Osnabrück (MHO) als akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Hochschule Hannover ist ein innovatives Krankenhaus der Schwerpunkt­versorgung und in Trägerschaft der Niels-Stensen-Kliniken GmbH, einem Verbund von sechs so­ma­ti­schen Kran­ken­häu­sern, zwei Fachkliniken für Psy­chi­a­trie, Psy­cho­so­ma­tik und In­ne­re Me­di­zin so­wie einer Fach­kli­nik für psy­chi­sche und psy­cho­so­ma­ti­sche Er­kran­kun­gen, zwei Pfle­ge­einrichtungen, einer Fachpflegeeinrichtung, einem Hospiz, einer Bil­dungs­ein­rich­tung für Be­ru­fe im Ge­sund­heits­we­sen so­wie zwei Dienst­leis­tungs­ge­sell­schaften im Raum Os­na­brück und dem Emsland.

Ihr Aufgabenbereich

  • Personaleinsatzplanung
  • Organisation der Arbeitsplätze
  • Prozessoptimierung der Arbeitsabläufe
  • Fachliche Führung und Anleitung der Mitarbeiter*innen
  • Sicherstellung eines unterbrechungsfreien Routinebetriebs
  • Schulung und Einweisung neuer Mitarbeiter*innen
  • Unterstützung des Qualitätsmanagements
  • Enge Zusammenarbeit mit der ärztlichen Laborleitung
  • Teilnahme an Nacht- und Wochenenddiensten
  • Bereitschaft zu einem späteren Zeitpunkt Koordinierungsaufgaben in den regionalen Präsenz-/POCT-Laboren des Niels-Stensen-Kliniken Verbunds zu übernehmen

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung als MTLA oder vergleichbarer Abschluss
  • Abgeschlossen Ausbildung zur Leitung einer Funktionseinheit wäre wünschenswert
  • Idealerweise Berufserfahrung als Abteilungsleitung bzw. Stellvertretung
  • Erfahrungen in allen Routinearbeiten eines medizinischen Labors
  • Erfahrener Umgang mit Laborautomation und EDV-Systemen
  • Hohe Fach- und Sozialkompetenz
  • Patientenorientiertes, soziales und wirtschaftliches Handeln im Sinne unseres Leitbildes

Gründe, die für uns sprechen

  • Systematische Möglichkeiten zur Erweiterung Ihres Kompetenzprofils im Rahmen unserer Personalentwicklung (u.a. Führungskräftequalifizierungsprogramm)
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement (z.B. Firmenfitnessprogramm Hansefit, Firmensportevents, JobRad/BusinessBike)
  • Vielfältige Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben (Notfallbetreuung, Großtagespflege "Harderbärchen", Essen für Angehörige zum Mitarbeiteressenspreis etc.)
  • Vergütung nach AVR mit weiteren leistungsbezogenen Vergütungsbestandteilen
  • Zusätzliche betriebliche Altersvorsorge
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche in Osnabrück
  • Vergünstigtes Mitarbeiterticket (ÖPNV)

Sie möchten mehr über uns erfahren?

Gerne steht Ihnen der für den Bereich zuständige Geschäftsführer, Herr Dr. Runde, unter der Telefonnummer 0541/502-2301 zur Verfügung.

#jetztverbünden