Hebamme / Entbindungspfleger (m/w/d)

  • Marienhospital Osnabrück
  • Berufserfahrung (Junior Level)
  • Berufserfahrung
  • Voll/Teilzeit
  • Publiziert: 17.09.2021
  • Publizierung bis: 17.10.2021
scheme imagescheme imagescheme image

Wir über uns

Das Marienhospital Osnabrück (MHO) ist ein innovatives Krankenhaus mit Schwerpunkt­versorgung in der Trägerschaft der Niels-Stensen-Kliniken GmbH. In der geburtshilflichen Abteilung als akademisches Lehrkrankenhaus der Hochschule Osnabrück mit Perinatalzentrum Level 1 werden jährlich 1.700 Kinder geboren. Neben der Begleitung von unkomplizierten Geburten in familiären Rahmen haben wir uns auf Früh- und Risikoentbindungen spezialisiert. Wir binden Paare frühzeitig in Entscheidungen ein, gehen individuell Wünsche mit und fördern das Bonding zwischen den Eltern und dem Kind, auch schon im OP.

Wir vergrößern uns!

Nach Abschluss des Neubaus Kreißsaal vergrößern wird diesen Bereich und erweitern unser Team der Hebammen.

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung zur Hebamme / zum Entbindungspfleger (m/w/d)
  • Patientenorientiertes, soziales und wirtschaftliches Handeln im Sinne unseres Leitbildes
  • Freude an der Anleitung von Hebammenschüler*innen
  • Ggf. Vorkenntnisse in Homöopathie oder Akupunktur
  • Verantwortungsbewusstsein und Motivationsfähigkeit
  • Offenheit für Veränderungen und Entwicklungen

Gründe, die für uns sprechen

  • Jährlich 1.700 Geburten
  • Verkehrsgünstige Zuganbindung nach Münster, Bielefeld und Hengelo sowie separate gesicherte Abstellmöglichkeiten für Fahrräder
  • Eine gezielte und umfangreiche Einarbeitung
  • Systematische Möglichkeiten zur Erweiterung Ihres Kompetenzprofils im Rahmen unserer Personalentwicklung
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement (Firmenfitnessprogramm Hansefit, Firmensportevents, JobRad/BusinessBike etc.)
  • Vielfältige Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben (z.B. Notfallbetreuung, Großtagespflege "Harderbärchen", Essen für Angehörige zum Mitarbeiteressenspreis)
  • Eine Vergütung nach AVR inkl. üblicher Sozialleistungen, eine attraktive Altersvorsorge sowie die Möglichkeit zur Einrichtung eines Lebensarbeitszeitkontos

Sie möchten mehr über uns erfahren?

Gerne steht Ihnen die Pflegerische Klinikleitung, Frau Lücke, unter der Telefonnummer 0541/326-8860 zur Verfügung.

#jetztverbünden