Gesundheits- und Krankenpfleger*in für die Abteilung Kardiologie (Herzkatheterlabor)

  • Niels Stensen Kliniken GmbH Jobportal
  • Marienhospital Osnabrück
  • Teilzeit
  • Publiziert: 10.01.2023
  • Publizierung bis: 10.02.2023
scheme imagescheme imagescheme image

Wir über uns

Das Marienhospital Osnabrück (MHO) ist ein Krankenhaus mit zwei Betriebsstätten am Standort Bischofsstraße und am Standort Natruper Holz. Insgesamt verfügt das MHO über 630 Betten und beschäftigt 2.350 Mitarbeitende. Das MHO gehört zum Verbund der Niels-Stensen Kliniken und ist der größte Arbeitgeber der Region Osnabrück. Gesellschafter sind die Niels-Stensen-Kliniken GmbH und der bischöfliche Stuhl. Das Einzugsgebiet der Stadt und des Landkreises Osnabrück umfasst ca. 600.000 Einwohner*innen. Pro Jahr werden im MHO 30.000 stationäre und 70.000 ambulante Patienten behandelt.
Der Standort Natruper Holz ist ein Neuro-, Bewegungs- und Schmerzzentrum und hat zudem eine neuromedizinische Notaufnahme.
Der Standort Bischofsstraße bietet eine umfassende Gesundheitsversorgung mit einem breiten Spektrum, welches u.a. folgende Fachrichtungen umfasst:
Allgemeinchirurgie, Augenheilkunde, Gynäkologie und Geburtshilfe, Gefäßchirurgie, Hals-Nasen-Ohren, Gastroenterologie, Kardiologie Unfallchirurgie, Intensivmedizin sowie eine Zentrale Notaufnahme.

Ihr Aufgaben- und Arbeitsbereich

  • Ihr Aufgabenbereich umfasst die Assistenz bei allen kardiologischen Untersuchungen, sowie Vor- und Nachbereitung der kardiologischen Geräte.
  • Sie begleiten die Patienten während der Untersuchung, übernehmen die sterile Assistenz bei komplexen Interventionen und Eingriffen.
  • Das Herzkatheterlabor hat 2 moderne Katheter Messplätze und ein EPU- Messplatz
  • Zusätzlich erfolgen Eingriffe im Hybrid -OP
  • Teilnahme an der Rufbereitschaft

Ihr Profil

  • Eine abgeschlossene Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung
  • Erfahrungen mit kardiologischen Patienten inclusive Reanimations- und Notfallmaßnahmen
  • Wünschenswert wären Erfahrungen im Bereich Herzkatheterlabor
  • Patientenorientiertes, soziales und wirtschaftliches Handeln im Sinne unseres Leitbildes
  • Freude an der Zusammenarbeit im Team
  • Belastbarkeit, Flexibilität und Organisationsgeschick
  • Verantwortungsbewusstsein und Motivationsfähigkeit
  • Offenheit für Veränderungen und Entwicklungen

Gründe, die für uns sprechen

  • Eine interessante und verantwortungsvolle Aufgabe
  • Systematische Möglichkeiten zur Erweiterung Ihres Kompetenzprofils im Rahmen unserer Personalentwicklung
  • Eine gute Arbeitsatmosphäre in einem motivierten und engagierten Team
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement (z.B. Firmenfitnessprogramm Hansefit, Firmensportevents, JobRad/BusinessBike)
  • Vielfältige Maßnahmen zur optimalen Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben (Notfallbetreuung, Großtagespflege, Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege etc.)
  • Eine Vergütung nach AVR inkl. üblicher Sozialleistungen, eine attraktive Altersvorsorge sowie die Möglichkeit zur Einrichtung eines Lebensarbeitszeitkontos

Sie möchten mehr über uns erfahren?

Gerne steht Ihnen die Pflegerische Klinikleitung, Matthias Ruthenschrör, unter der Telefonnummer 0541/326-8861 zur Verfügung.

#jetztverbünden