Gesundheits- und Krankenpfleger*in für die Abteilung Kardiologie (Herzkatheterlabor)

  • Niels Stensen Kliniken GmbH Jobportal
  • Marienhospital Osnabrück
  • Vollzeit
  • Publiziert: 22.10.2020
  • Publizierung bis: 22.11.2020
scheme imagescheme imagescheme image

Wir über uns

Das Marienhospital Osnabrück (MHO) ist akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Hochschule Hannover, ein innovatives Krankenhaus der Schwerpunkt­versorgung und in Trägerschaft der Niels-Stensen-Kliniken GmbH, einem Verbund von sechs so­ma­ti­schen Kran­ken­häu­sern, zwei Fachkliniken für Psy­chi­a­trie, Psy­cho­so­ma­tik und In­ne­re Me­di­zin so­wie einer Fach­kli­nik für psy­chi­sche und psy­cho­so­ma­ti­sche Er­kran­kun­gen, zwei Pflegeeinrichtungen, einer Fachpflegeeinrichtung, einem Hospiz, einer Bil­dungs­ein­rich­tung für Be­ru­fe im Ge­sund­heits­we­sen so­wie zwei Dienst­leis­tungs­ge­sell­schaften im Raum Os­na­brück und dem Emsland.

Ihr Aufgaben- und Arbeitsbereich

  • Ihr Arbeitsbereich umfasst die Assistenz bei allen kardiologischen Untersuchungen (Coro, PTCA, EPU RHK, usw.) sowie Vor- und Nachbereitung der kardiologischen Geräte
  • Sie begleiten die Patienten während der Untersuchung, übernehmen die sterile Assistenz bei komplexen Interventionen und Eingriffen (Schrittmacherimplantationen wie Bivent bzw. Defi`s usw.)
  • Zum Herzkatheterlabor gehören zwei moderne Kathetermeßplätze sowie ein EPU-Meßplatz mit 15 Vollzeitstellen
  • Zusätzlich erfolgen Eingriffe im Hybrid-OP
  • Teilnahme an der Rufbereitschaft

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung
  • Idealerweise Erfahrung mit kardiologischen Patienten (inklusive Reanimation- und Notfallmaßnahmen)
  • Identifizierung mit den christlichen Werten unseres Verbundes
  • Teamfähig, verantwortungsbewusst, flexibel und lernbereit
  • Selbstverständlich ist ein Probearbeitstag nach Absprache jederzeit möglich

Gründe, die für uns sprechen

  • Mitarbeit in einem motivierten und engagierten Team
  • Eine gezielte und umfangreiche Einarbeitung
  • Interessante und verantwortungsvolle Aufgaben in unterschiedlichen Bereichen
  • Mitgestaltungsmöglichkeit der Dienst- und Bereitschaftspläne, sowie bei der Rufbereitschaft
  • Modern ausgestattete Arbeitsplätze
  • Systematische Möglichkeiten zur Erweiterung Ihres Kompetenzprofils im Rahmen unserer Personalentwicklung
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement (z.B. Hansefit, Businessbike)
  • Vielfältige Maßnahmen zur optimalen Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben (Kita-Belegplätze, Großtagespflege zur Betreuung von Mitarbeiterkindern, Notfallbetreuung, Kantinenessen zum Mitnehmen für Familienangehörige zu Mitarbeiterpreisen etc.)
  • Eine Vergütung nach AVR inkl. Sozialleistungen wie Jahressonderzahlung, Jubiläumszuwendung, Geburtsbeihilfe zur Erstausstattung, regelmäßige Tariflohnerhöhung, zusätzliche kirchliche Rentenvorsorge sowie das Angebot zum Lebensarbeitszeitkonto

Sie möchten mehr über uns erfahren?

Gerne steht Ihnen die Pflegerische Klinikleitung, Matthias Ruthenschrör, unter der Telefonnummer 0541/326-8861 zur Verfügung.