Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger (m/w/d) für die Gynäkologie und Geburtshilfe

  • Niels Stensen Kliniken GmbH Jobportal
  • Franziskus-Hospital Harderberg
  • Voll/Teilzeit
  • Publiziert: 04.11.2020
  • Publizierung bis: 04.12.2020
scheme imagescheme imagescheme image

Wir über uns

Das Franziskus-Hospital Harderberg ist ein innovatives Krankenhaus der Schwerpunkt­versorgung, akademisches Lehrkrankenhaus der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und in Trägerschaft der Niels-Stensen-Kliniken GmbH, einem Verbund von sechs so­ma­ti­schen Kran­ken­häu­sern, zwei Fachkliniken für Psy­chi­a­trie, Psy­cho­so­ma­tik und In­ne­re Me­di­zin so­wie einer Fach­kli­nik für psy­chi­sche und psy­cho­so­ma­ti­sche Er­kran­kun­gen, zwei Pfle­ge­einrichtungen, einer Fachpflegeeinrichtung, einem Hospiz, einer Bil­dungs­ein­rich­tung für Be­ru­fe im Ge­sund­heits­we­sen so­wie zwei Dienst­leis­tungs­ge­sell­schaften im Raum Os­na­brück und dem Emsland.

Ihr Arbeitsbereich

Ihr Arbeitsbereich umfasst die Station für Gynäkologie und Geburtshilfe mit  28 Betten. Die Abteilung betreut jährlich rund 900 Geburten. Wir legen Wert auf eine familienorientierte Betreuung. Auf der Station werden Mutter und Neugeborenes nach einem integrativen Konzept betreut.

 

Ihr Profil

  • Eine abgeschlossene Gesundheits- und Kinderkrankenpflegeausbildung
  • Idealerweise Berufserfahrung im Bereich der Gynäkologie und Geburtshilfe
  • Flexibilität, Verantwortungsbewusstsein, Freundlichkeit und Teamfähigkeit
  • Identifikation mit den christlichen Werten unseres Hauses

Gründe, die für uns sprechen

  • Eine interessante und verantwortungsvolle Aufgabe in Voll- oder Teilzeit in verschiedenen Schichtmodellen
  • Eine gute Arbeitsatmosphäre in einem motivierten engagierten Team
  • Eine gezielte Einarbeitung sowie Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement (z.B. Firmenfitnessprogramm)
  • Vielfältige Maßnahmen zur optimalen Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben (Notfallbetreuung, Großtagespflege, Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege etc.)
  • Eine Vergütung nach AVR inkl. üblicher Sozialleistungen, eine attraktive Altersvorsorge sowie die Möglichkeit zur Einrichtung eines Lebensarbeitszeitkontos

Sie möchten mehr über uns erfahren?

Gerne steht Ihnen die Pflegedirektorin, Frau Wiemann, unter der Telefonnummer 0541-502-2224 zur Verfügung.

#jetztverbünden