Die Beratungsstelle für Arbeitsmedizin, Arbeitssicherheit und Prävention im Bistum Osnabrück sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Fachkraft für Arbeitssicherheit (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit

Ihre Aufgaben

  • Beratung bei der Gestaltung der Arbeitsplätze, des Arbeits­ablaufs und der Arbeitsumgebung
  • Beratung bei der Einhaltung von Arbeitsschutz- und Unfall­verhütungsvorschriften
    Unterstützung bei der Erstellung von Arbeitsplatz- und Gefährdungsbeurteilungen
  • Beratung bei der Beschaffung von Arbeitsmitteln und der Einführung von Arbeitsverfahren und Arbeitsstoffen
  • Zusammenarbeit mit Behörden, Berufsgenossenschaften sowie kirchlichen und caritativen Verbänden und Einrichtungen

Diese Qualifikationen sollten Sie mitbringen

  • Abschluss in einem technischen, pflegerischen oder medizinischen Beruf oder als Ingenieur
  • Abgeschlossene Ausbildung zur Fachkraft für Arbeits­sicherheit gemäß § 7 ASiG
    Hohe Beratungskompetenz sowie verbindliches und pro­fessionelles Auftreten bei Kunden
  • Organisations- und Kommunikationsstärke
    Eigenständige Arbeitsweise
  • Erfahrungen im Gesundheitswesen sind von Vorteil
  • Führerschein erforderlich und PKW für die Kundenbetreuung vor Ort
  • Sie haben grundsätzlich eine positive Einstellung zu unserem Auftrag als kirchliche Einrichtung

Gründe, die für uns sprechen

  • zukunftssichere Beschäftigung in einem modernen Dienstleistungsunternehmen
  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • eine attraktive Vergütung nach AVR (Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes)
  • zusätzliche betriebliche Altersvorsorge
  • strukturierte Einarbeitung sowie Weiterbildungsmaßnahmen
  • eigenständiges Arbeiten
  • Homeoffice möglich

Sie möchten mehr über uns erfahren?

Gerne stehen Ihnen Pascal Alfers als Geschäftsführer unter folgender Telefonnummer 0151 / 43 821 847 oder Manfred Berkemeyer als leitende Fachkraft für Arbeitssicherheit unter 0541 / 350 4745 oder 0175 / 18 62 584 oder per Mail an:  berkemeyer@arbeitsmedizinische-beratungsstelle.de zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf eine Kontaktaufnahme und Bewerbung an:
Beratungsstelle für Arbeitsmedizin, Arbeitssicherheit und Prävention im Bistum Osnabrück GmbH (BAAP), Detmarstr. 6-8, 49074 Osnabrück
 
Die Beratungsstelle für Arbeitsmedizin, Arbeitssicherheit und Prävention im Bistum Osnabrück (BAAP) ist eine Gesellschaft der Caritas und des Bistums Osnabrück und betreut Einrichtungen im kirchlichen und caritativen Bereich, vornehmlich in Betrieben des Gesundheits- und Sozialwesens. Wie beraten und unterstützen im Bereich Arbeits- und Gesundheitsschutz sowie Gesundheitsförderung.


Weitere Informationen unter www.arbeitsmedizinische-beratungsstelle.de