(Fach-) Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) oder Operationstechnischer Assistent (OTA) (m/w/d) für den Zentral-, HNO-, und Augen- OP

  • Niels Stensen Kliniken GmbH Jobportal
  • Marienhospital Osnabrück
  • Krankenpflege, Altenpflege, Therapie
  • Technische Berufe (Sonstige)
  • Voll/Teilzeit
  • Publiziert: 20.05.2021
  • Publizierung bis: 20.06.2021
scheme imagescheme imagescheme image

Wir über uns

Das Marienhospital Osnabrück (MHO) ist ein innovatives Krankenhaus der Schwerpunkt­versorgung, akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Hochschule Hannover und in Trägerschaft der Niels-Stensen-Kliniken GmbH, einem Verbund von sechs somatischen Krankenhäusern, zwei Fachkliniken für Psychiatrie, Psychosomatik und Innere Medizin sowie einer Fachklinik für psychische und psychosomatische Erkrankungen, zwei Pflegeeinrichtungen, einer Fachpflegeeinrichtung, einem Hospiz, einer Bildungseinrichtung für Berufe im Gesundheitswesen sowie zwei Dienstleistungsgesellschaften im Raum Osnabrück und dem Emsland.

Ihr Aufgaben- und Arbeitsbereich

  • Der Zentral-OP verfügt über 9 Operationssäle inkl. eines Hybrid-OP´s. Das Spektrum umfasst die Allgemein-/ Visceralchirurgie, Gefäßchirurgie, Neurochirurgie, HNO, Gynäkologie/Geburtshilfe, Unfallchirurgie. Der HNO-/ Augen-OP verfügt über nochmal 4 OP-Säle. Das engagierte Team der OP-Pflege besteht aus ca. 80 Mitarbeitenden.
  • Die fachkundige Übernahme von Springer- und Instrumentiertätigkeiten während einer Operation sind Schwerpunkte Ihrer zukünftigen Aufgaben.

Ihr Profil

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Operationstechnischen Assistent*in oder zur/zum Gesundheits- und Krankenpfleger*in möglichst mit Fachweiterbildung
  • Patientenorientiertes, soziales und wirtschaftliches Handeln im Sinne unseres Leitbildes
  • Freude an der Zusammenarbeit im Team
  • Belastbarkeit, Flexibilität und Organisationsgeschick
  • Verantwortungsbewusstsein und Motivation
  • Offenheit für Veränderungen und Entwicklungen
  • Teilnahme am Bereitschaftsdienst

Gründe, die für uns sprechen

  • Eine gute interdisziplinäre und interprofessionelle Zusammenarbeit
  • Gezielte Einarbeitung sowie Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Eine gute Arbeitsatmosphäre in einem motivierten und engagierten Team
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement (z.B. Firmenfitnessprogramm Hansefit, Firmensportevents, JobRad/BusinessBike)
  • Vielfältige Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben (Notfallbetreuung, Großtagespflege "Harderbärchen", Essen für Angehörige zum Mitarbeiteressenspreis etc.)
  • Eine Vergütung nach AVR inkl. üblicher Sozialleistungen, eine attraktive Altersvorsorge sowie die Möglichkeit zur Einrichtung eines Lebensarbeitszeitkontos

Sie möchten mehr über uns erfahren?

Gerne steht Ihnen die Pflegerische Klinikleitung am Marienhospital Osnabrück, Herr Grötschel, unter der Telefonnummer 0541/326-8857 für Rückfragen zur Verfügung.

#jetztverbünden