Diätassistent (m/w/d)

  • Niels Stensen Kliniken GmbH Jobportal
  • Franziskus-Hospital Harderberg
  • Technische Berufe (Sonstige)
  • Vollzeit
  • Publiziert: 29.03.2020
  • Publizierung bis: 29.04.2020

Wir über uns

Das Franziskus-Hospital Harderberg ist ein innovatives Krankenhaus der Schwerpunkt­versorgung, akademisches Lehrkrankenhaus der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und in Trägerschaft der Niels-Stensen-Kliniken GmbH, einem Verbund von sechs so­ma­ti­schen Kran­ken­häu­sern, zwei Fachkliniken für Psy­chi­a­trie, Psy­cho­so­ma­tik und In­ne­re Me­di­zin so­wie einer Fach­kli­nik für psy­chi­sche und psy­cho­so­ma­ti­sche Er­kran­kun­gen, zwei Pfle­ge­einrichtungen, einer Fachpflegeeinrichtung, einem Hospiz, einer Bil­dungs­ein­rich­tung für Be­ru­fe im Ge­sund­heits­we­sen so­wie zwei Dienst­leis­tungs­ge­sell­schaften im Raum Os­na­brück und dem Emsland.

Ihr Aufgabenbereich

  • Planung der verschiedenen Diäten und Kostformen nach ärztlicher Verordnung
  • Aktive Mitarbeit in der Diät- und Produktionsküche
  • Durchführung der Endkontrolle am Verteilerband
  • Aktive Auswertung und Mitarbeit mit unserem Menübestellsystem OrgaCard
  • Durchführung von Patientengespräche hinsichtlich Diät- und Ernährungsberatung
  • Stelle ist befristet auf ein Jahr mit der Option auf Verlängerung
  • Wir suchen zum 01.06.2020

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung zum/zur Diätassistenten*in
  • Bereitschaft für Teamarbeit
  • Spaß und Kreativität beim Kochen
  • Kenntnisse der Hygiene- und Qualitätsstandards sowie der HACCP-Richtlinien
  • Kommunikationssicherheit

Gründe, die für uns sprechen

  • Eine gute Arbeitsatmosphäre in einem motivierten engagierten Team
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement (z.B. Firmenfitnessprogramm)
  • Vielfältige Maßnahmen zur optimalen Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben
  • Eine Vergütung nach AVR inkl. üblicher Sozialleistungen sowie das Angebot zum Lebensarbeitszeitkonto

Sie möchten mehr über uns erfahren?

Gerne steht Ihnen der Leiter der Küche, Herr Martin Odoy, unter Telefon 0541/502 2190 in der Zeit täglich zwischen 7-13 Uhr zur Verfügung.