CHEFARZT (m/w/d) für die Klinik für Radiologie

  • Niels Stensen Kliniken GmbH Jobportal
  • Marienhospital Osnabrück
  • Arzt
  • Vollzeit
  • Publiziert: 24.03.2020
  • Publizierung bis: 24.04.2020

Wir über uns

Das Marienhospital Osnabrück (MHO) als akademisches Lehrkrankenhaus der medizinischen Hochschule Hannover ist ein innovatives Krankenhaus der Schwerpunkt­versorgung und in Trägerschaft der Niels-Stensen-Kliniken GmbH, einem Verbund von sechs so­ma­ti­schen Kran­ken­häu­sern, zwei Fachkliniken für Psy­chi­a­trie, Psy­cho­so­ma­tik und In­ne­re Me­di­zin so­wie einer Fach­kli­nik für psy­chi­sche und psy­cho­so­ma­ti­sche Er­kran­kun­gen, zwei Pfle­ge­einrichtungen, einer Fachpflegeeinrichtung, einem Hospiz, einer Bil­dungs­ein­rich­tung für Be­ru­fe im Ge­sund­heits­we­sen so­wie zwei Dienst­leis­tungs­ge­sell­schaften im Raum Os­na­brück und dem Emsland.

 

Ihre Klinik

  • Die Klinik für Radiologie (Stellenplan: 1-7-6) bietet das gesamte Leistungsspektrum der diagnostischen und interventionellen Radiologie eines Maximalversorgers. Neben der konventionellen Diagnostik werden zwei 64-Zeilen CT, ein 1,5-Tesla- und ein 3-Tesla-MRT vorgehalten. In 2020 wird neben der interdisziplinären Angiographieeinheit (Kardiologie/Angiologie/Gefäßchirurgie) eine zusätzliche biplanare Anlage zur Weiterentwicklung der interventionellen Neuroradiologie installiert. Die modern ausgestattete Abteilung arbeitet voll digitalisiert mit RIS, PACS und Spracherkennung.
  • Es werden jährlich ca. 37.000 konventionelle Röntgen-, mehr als 12.000 CT-, ca. 6.000 MRT-Untersuchungen, ca. 5.500 Sonographien sowie rd. 2.500 Angiographien durchgeführt. Für die Klinik besteht eine vollumfängliche Weiterbildungs­ermächtigung für das Fachgebiet Radiologie, für die Zusatzbezeichnung Neuroradiologie wird diese beantragt.
  • Die Klinik für Radiologie versorgt telemedizinisch weitere Standorte des Verbundes und übernimmt in diesem Sinne eine zentrale Aufgabe für die radiologische Versorgung aller Standorte unseres Verbundes.

Ihr Profil

  • Sie verfügen als Fachärztin/arzt für Radiologie bereits über langjährige Expertise auf diesem Gebiet und können aufgrund Ihres Erfahrungsprofils die klinischen und organisatorischen Strukturen der Abteilung optimal entwickeln.
  • Ihre wissenschaftlichen Erfolge können Sie idealerweise durch eine abgeschlossene Habilitation nachweisen. Eine mehrjährige Berufserfahrung in  leitender Position zeichnet Sie aus.
  • Die Weiterentwicklung der Departmentstruktur und damit verbundene Managementaufgaben sind wesentliche Herausforderungen Ihrer zukünftigen Führungsaufgabe; daneben gelingt es Ihnen, die Zukunftschancen der Digitalisierung und Automatisierung in der Radiologie (u.a. durch Deep Learning und KI) effizient und effektiv zu nutzen.
  • Die Identifikation mit den Zielen unseres christlichen Verbundes setzen wir voraus.

Gründe, die für uns sprechen

  • Ein sehr gutes fachübergreifendes kollegiales Arbeitsumfeld
  • Eine gute Arbeitsatmosphäre in einem motivierten engagierten Team
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement  (z.B. Firmenfitnessprogramm)
  • Vielfältige Maßnahmen zur optimalen Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben
  • Übernahme von Umzugskosten

Sie möchten mehr über uns erfahren?

Gerne steht Ihnen der Geschäftsführer, Herr Dr. Bernd Runde, unter der Telefonnummer 0541/502-2301 zur Verfügung.