ASSISTENZARZT (m/w/d) für die Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe

  • Niels Stensen Kliniken GmbH Jobportal
  • Marienhospital Osnabrück
  • Arzt
  • Voll/Teilzeit
  • Publiziert: 03.08.2022
  • Publizierung bis: 03.09.2022
scheme imagescheme imagescheme image

Wir über uns

Das Marienhospital Osnabrück (MHO) ist akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Hochschule Hannover, ein innovatives Krankenhaus der Schwerpunkt­versorgung und in Trägerschaft der Niels-Stensen-Kliniken GmbH, einem Verbund von sechs so­ma­ti­schen Kran­ken­häu­sern, zwei Fachkliniken für Psy­chi­a­trie, Psy­cho­so­ma­tik und In­ne­re Me­di­zin so­wie einer Fach­kli­nik für psy­chi­sche und psy­cho­so­ma­ti­sche Er­kran­kun­gen, zwei Pflegeeinrichtungen, einer Fachpflegeeinrichtung, einem Hospiz, einer Bil­dungs­ein­rich­tung für Be­ru­fe im Ge­sund­heits­we­sen so­wie zwei Dienst­leis­tungs­ge­sell­schaften im Raum Os­na­brück und dem Emsland.

Ihre Klinik

  • Unsere moderne Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe verfügt über 52 Betten (Stellenschlüssel 1-4,6-10). Wir bieten das breite Spektrum des gesamten Fachgebietes inkl. Urogynäkologie, Gynäkologische Onkologie sowie minimalinvasive Chirurgie.
  • Die Voraussetzungen für die gesamte Facharztweiterbildung sind gegeben. Die Ausbildung in der Senologie erfolgt im Rotationsverfahren in Kooperation mit dem Brustzentrum am Franziskus Hospital Harderberg. 
  • In der Geburtshilfe mit 1.800 Entbindungen/Jahr stehen alle modernen Methoden der Pränataldiagnostik inkl. 3D/4D Sonographie zur Verfügung.
  • In Kooperation mit dem Christlichen Kinderhospital Osnabrück wird eine hohe Zahl von Risikoschwangeren und Risikogeburten betreut (Perinatalzentrum Level 1).

Ihr Profil

  • Menschliche und fachliche Qualifikation mit der Bereitschaft, eigene Erfahrungen und Kompetenzen produktiv in unser Team zu integrieren und Veränderungen gemeinsam zu gestalten
  • Identifikation mit den Zielsetzungen unseres christlichen Auftrags und mit dem Leitbild des Verbundes

Gründe die für uns sprechen

  • Ein sehr gutes Arbeitsklima
  • Ein breites und spannendes Arbeitsfeld
  • Vielseitige Unterstützung zur Fort- und Weiterbildung  (incl. Besuch von Kongressen)
  • Eine attraktive Altersvorsorge sowie die Möglichkeit zum Lebensarbeitszeitkonto
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement  (z.B. Firmenfitnessprogramm)
  • Vielfältige Maßnahmen zur optimalen Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben
  • Eine Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes angelehnt an TV-Ärzte/VKA sowie das Angebot zum Lebensarbeitszeitkonto
  • Beteiligung an den Umzugskosten

Sie möchten mehr über uns erfahren?

Gerne steht Ihnen der Chefarzt der Klinik, Herr Dr. med. G. Menke unter der Rufnummer 0541/326-4201 zur Verfügung.