ASSISTENZARZT (m/w/d) Chirurgie

  • Niels Stensen Kliniken GmbH Jobportal
  • Elisabeth-Krankenhaus Thuine
  • Arzt
  • Vollzeit
  • Publiziert: 24.03.2020
  • Publizierung bis: 24.04.2020

Wir über uns

Das Elisabeth-Krankenhaus Thuine ist ein Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung und in Trägerschaft der Niels-Stensen-Kliniken GmbH, einem Verbund von sechs so­ma­ti­schen Kran­ken­häu­sern, zwei Fachkliniken für Psy­chi­a­trie, Psy­cho­so­ma­tik und In­ne­re Me­di­zin so­wie einer Fach­kli­nik für psy­chi­sche und psy­cho­so­ma­ti­sche Er­kran­kun­gen, zwei Pfle­ge­einrichtungen, einer Fachpflegeeinrichtung, einem Hospiz, einer Bil­dungs­ein­rich­tung für Be­ru­fe im Ge­sund­heits­we­sen so­wie zwei Dienst­leis­tungs­ge­sell­schaften im Raum Os­na­brück und dem Emsland.

Ihre Klinik

  • Die Fachabteilung Chirurgie umfasst 56 Betten und ist in die Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie sowie Orthopädie, Endoprothetik und Unfallchirurgie aufgeteilt. Der Versorgungsauftrag unserer Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie gilt der Grund- und Regelversorgung im südlichen Emsland
  • Schwerpunkte sind auf folgenden Gebieten vorhanden:
             - minimal-invasive Chirurgie mit Proktologie
             - kolorektalen Chirurgie (Darmchirurgie)
             - Hernienchirurgie
             - endokrinen Chirurgie (Schilddrüsenchirurgie)
  • Es liegt folgende Weiterbildungsermächtigung für Fachärzte (m/w/d) in der Allgemeinchirurgie vor:
               - 24 Monate Basisweiterbildung im Gebiet Chirurgie (common trunk)
               - allgemeinchirurgische Weiterbildung für 24 Monate sowie
               - Weiterbildung auf dem Gebiet Viszeralchirurgie im Rahmen der Allgemeinen
                 Chirurgie für 12 Monate
               - Weiterbildung chirurgische Proktologie für 12 Monate

Ihr Profil

  • Hohe Motivation für eine Tätigkeit im Team
  • Interesse an der Schwerpunktsetzung der Abteilung
  • Ausgeprägte Patientenorientierung
  • Offene Kommunikation und Kooperation mit dem Pflegedienst

Gründe die für uns sprechen

  • Ein kollegiales und professionelles Team sowie ein Haus der kurzen Wege
  • Interessantes, entwicklungsfähiges Tätigkeitsfeld
  • Förderung der persönlichen Qualifikation durch individuell abgestimmte Fort -und Weiterbildungsmöglichkeiten nach strukturiertem Curriculum
  • Eine Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes angelehnt an TV-Ärzte/VKA sowie das Angebot zum Lebensarbeitszeitkonto
  • Poolbeteiligung
  • Rufbereitschaftsdienstvergütung sowie Hilfe bei der Wohnraumbeschaffung
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement  (z.B. Firmenfitnessprogramm)
  • Vielfältige Maßnahmen zur optimalen Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben

Sie möchten mehr über uns erfahren?

Gerne steht Ihnen der Chefarzt Herr Prof. Dr. med. Dr. habil. Thomas Carus unter der Telefonnummer 05902 951-513 zur Verfügung.